Archivierter Artikel vom 18.01.2022, 15:33 Uhr
Kreis Neuwied

Corona fordert ein weiteres Todesopfer: Zahl der Neuinfektionen im Kreis Neuwied steigt

Wie von der Neuwieder Kreisverwaltung bereits befürchtet, steigt die Zahl der Neuinfektionen weiter stark an. Für Dienstag hat die Verwaltung 141 Corona-Fälle vermeldet, Tendenz steigend. Zudem gibt es einen weiteren Corona-Todesfall zu beklagen, eine 1957 geborene Frau aus Neuwied ist gestorben.

Von , Seite 15
Auch im Kreis Neuwied wächst die Zahl der Corona-Tests. Foto: dpa
Auch im Kreis Neuwied wächst die Zahl der Corona-Tests.
Foto: dpa – dpa/Symbolfoto

Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) errechnete Inzidenz für den Kreis steigt auf 310,2. Auch die landesweite Hospitalisierung nimmt signifikant zu und liegt nun bei 3,34.

Für Kreise im Umland meldet das LUA diese Inzidenzen: für Ahrweiler 392,4, für Altenkirchen 270,4, für den Kreis MYK 405,5, für den Westerwaldkreis 275,6 und für die Stadt Koblenz 620.

Download