Archivierter Artikel vom 31.03.2020, 14:47 Uhr
Plus
Dernbach

Corona: Firma Mank in Dernbach produziert jetzt Einweg-Behelfsmasken

Mit Ausbau und Steigerung seiner Produktionskapazitäten im Converting-Bereich reagiert das mittelständische Familienunternehmen Mank aus Dernbach auf besondere Anforderungen in Zeiten von Covid-19. „Die Ausbreitung der Corona-Pandemie hat zur verstärkten Nachfrage von Institutionen, Gemeinden und dem Fachhandel nach Einweg-Hygieneprodukten geführt. Um diesen Bedarf zuverlässig decken zu können, haben wir unseren Maschinenpark umgerüstet und können nun Einweg-Behelfsmasken in verschiedenen Ausführungen zu produzieren“, berichtet Mank-Geschäftsführer Lothar Hümmerich.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 5798 weitere Artikel zum Thema