Archivierter Artikel vom 27.05.2022, 16:30 Uhr
Kreis Neuwied

Corona: 68 neue Fälle im Kreis Neuwied registriert – Inzidenz sinkt

Die Neuwieder Kreisverwaltung hat am Freitag 68 Corona-Neuinfektionen registriert. Die Inzidenz fällt damit auf 149,1 (Vortag: 188,9). Das Landesuntersuchungsamt (LUA) gibt die Hospitalisierung mit 1,84 (Vortag: 2,39) an.

Von , Seite 11
Die Mitarbeiterin einer Teststelle nimmt gerade eine Probe für einen PCR-Test. Foto: dpa
Die Mitarbeiterin einer Teststelle nimmt gerade eine Probe für einen PCR-Test.
Foto: dpa

Für benachbarte Landkreise und die Stadt Koblenz gibt das LUA diese Inzidenzen an: Ahrweiler 269, Altenkirchen 279, Cochem-Zell 144, Stadt Koblenz 212, Kreis MYK 445 und Westerwaldkreis 419. Der Rhein-Sieg-Kreis in NRW gibt seine Inzidenz mit 185,1 an (laut RKI). Davon abgesehen ist die RZ der Frage nachgegangen, wo heute, Wochen nach dem Fall der Maskenpflicht in weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens, Menschen noch Masken tragen. red