Neuwied

Campingplatz Sardella: Weber und Wenzel machen weiter gemeinsame Sache

Die Corona-Krise war und ist gerade für Solo-Selbstständige eine Katastrophe. Über Monate waren Auftritte vor Publikum nicht möglich und auch jetzt noch sind die Einschränkungen groß. Um dem zu begegnen, ist Zusammenhalt wichtig – auch branchenintern. Und so freut sich Boris Weber von der „Freien Bühne Neuwied“ sehr über zwei neue Kooperationsprojekte mit der Landesbühne: den „Campingplatz Sardella III“ im Dezember und das Kindermusical „Joury & das Alpaka-Lama-Drama“ im Februar/März.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net