Archivierter Artikel vom 03.11.2021, 17:37 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Busfahrer-Tarifstreit: Kreis Neuwied wird zur Kasse gebeten

Der Tarifstreit bei den Busfahrern im öffentlichen Dienst hat sich wie Kaugummi hingezogen. Zudem war er gespickt mit Warnstreiks, von denen auch Verkehrsunternehmen und Fahrgäste im Kreis Neuwied betroffen waren. Als im vergangen Jahr der Schülerverkehr nach den Sommerferien wegen einer Streikandrohung zu kippen drohte, schaltete sich das Land ein und kündigte an, dass die Mehrkosten für die Unternehmen irgendwie aufgefangen würden.

Von Ralf Grün Lesezeit: 2 Minuten