Archivierter Artikel vom 26.01.2017, 10:46 Uhr
Plus
Heimbach-Weis

Burghof steht für Kabarett und Musik

Anfang 2016 ist die Kleinkunstbühne Neuwied nach Heimbach-Weis in den Burghof, in das dortige Restaurant Golfclub umgezogen. Ein Umzug, der sich gelohnt hat wie Gerd Finkemeier, einer der „Motoren“ der Kleinkunstbühne meint. „Wir können nach einem Jahr eine sehr erfolgreiche Bilanz ziehen“, sagt er. Und das zu Recht: Von den neun Veranstaltungen im neuen Domizil waren sieben ausverkauft. „So soll es 2017 weitergehen“, hofft Finkemeier, „wobei wieder der bewährte Mix aus Kabarett und Musik auf dem Programm steht.“

Lesezeit: 2 Minuten