Archivierter Artikel vom 30.06.2017, 17:23 Uhr
Plus
Roßbach

Bürgerversammlung: Kein Gegenwind für neue Abrechnungsform

Ein generelles Problem mit dem geplanten Systemwechsel bei der Abrechnung von Straßenausbaukosten scheinen die Roßbacher Bürger nicht zu haben. Dem einzigen grundsätzlich kritischen Einwand im Verlauf der Bürgerversammlung zu diesem Thema in der Wiedhalle stand das schlagende Argument „Solidargedanke“ entgegen. Das dürfte wiederum den Rat freuen, der gerne, wie in einigen Nachbargemeinden geschehen oder geplant, den wiederkehrenden Beitrag als Abrechnungsweg einschlagen möchte.

Von Ralf Grün Lesezeit: 2 Minuten