Archivierter Artikel vom 22.11.2011, 17:23 Uhr
Plus
Buchholz

Buchholz: Feuer im Schuppen greift auf Haus über

Vier Feuerwehren waren am frühen Dienstagmorgen im Einsatz, um einen schweren Brand in einem Einfamilienhaus in Buchholz zu löschen. Die zwei Bewohnerinnen konnten sich aus dem flammenden Inferno rechtzeitig retten und sind unverletzt, stehen aber unter Schock. Das Haus ist durch das Feuer und die Löscharbeiten unbewohnbar. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Sachschaden von mehr als 100 000 Euro.

Lesezeit: 1 Minuten