Archivierter Artikel vom 04.01.2016, 14:08 Uhr
Plus
Neuwied

Brand in Neuwied: 18-Jähriger ließ Shisha-Kohle allein

Das Feuer, das am Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Neuwieder Innenstadt großen Schaden anrichtete (die RZ berichtete), ist durch Fahrlässigkeit verursacht worden. Wie die Kriminalpolizei im Gespräch mit der RZ mitteilte, hat sich mittlerweile der erste Verdacht bestätigt, dass der Sohn des Hausbesitzers den Brand ausgelöst hat – durch „Schusseligkeit“. Einen Vorsatz schließt die Kripo jedenfalls aus.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema