Archivierter Artikel vom 22.10.2021, 16:58 Uhr
Plus
Rodenbach

Blechlawinen im Neuwieder Stadtteil: Rodenbach ächzt unter der Verkehrsbelastung

Für Auto- und Lkw-Fahrer ist der Weg durch Rodenbach eine gern genommene Abkürzung zwischen Wied- und Rheintal. Mehrere Minuten Zeitersparnis sind auf dieser Strecke locker drin, wenn sich der Verkehr auf den Bundesstraßen 42 und 256 wieder einmal staut. Für die Rodenbacher hingegen sind die vielen Fahrzeuge auf der Ortsdurchfahrt ein Ärgernis – und das umso mehr, wenn es sich um Schwerlastverkehr handelt, der dort eigentlich gar nicht fahren darf.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 4 Minuten