Archivierter Artikel vom 25.09.2011, 19:57 Uhr
Plus
Irlich

Bimmelbahn kippt in Irlich um: Sechs Kinder und neun Erwachsene zum Teil schwer verletzt

Ein schwerer Unfall hat am Sonntagabend das Kartoffelfest der Feuerwehr Irlich überschattet. Sechs Kinder und neun Erwachsenen zogen sich zum Teil schwere Verletzungen zu, als etwa um 17.30 Uhr zwei von drei voll besetzten Anhänger der Bimmelbahn „Panther“ kurz vor der Kreuzung Rodenbacher Straße/Brunnenstraße umgekippt sind. Wie die Einsatzkräfte vor Ort gut eine Stunde nach dem Unglück informierten, sei keiner der Betroffenen lebensgefährlich verletzt worden.

Lesezeit: 2 Minuten