Linz

Bilanz: Bildungsreferent des Vereins Eine-Welt Linz klärt seit einem Jahr über den fairen Handel auf

Karl Hermann Amthauer möchte weder Missionar sein noch missionieren. Er will nur über Hungerlöhne, Preisdumping und Menschenrechtsverletzungen im globalen Süden aufklären, über fairen Handel informieren und das Bewusstsein für fair gehandelte Produkte schärfen. Seit einem Jahr ist der pensionierte Pädagoge auf Minijobbasis als Bildungsreferent für den Verein Eine-Welt Linz tätig. „Wir stellen mit Freude fest, dass er schon sehr viel erreicht hat. Wir sind froh, dass wir uns für Amthauer entschieden haben“, zieht der Vorsitzende des Vereins, Hans-Joachim Schmitz, im Gespräch mit der RZ eine erste Bilanz.

Sabine Nitsch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net