Archivierter Artikel vom 21.09.2020, 06:00 Uhr
Kreis Neuwied

Biker gefährden Wald und sich selbst: Mehr illegale Trails im Kreis Neuwied

Bremsen quietschen. Wanderer springen erschrocken auf engen Wanderpfaden zur Seite, weil Biker auf rasanten Abfahrten im Wald an ihnen vorbeisausen. Selbst bei Vollmond geht es über Stock und Stein auf eigens angelegten Trails: Szenarien, die sich auch in unseren heimischen Wäldern abspielen. Die Corona-Krise hat zu einem Ansturm auf die Natur geführt. Neben Wanderern „überrollen“ Radfahrer mit und ohne elektrischen Antrieb die Wälder – und das oft nicht zur Freude der Waldbesitzer, Forstamtsleiter und Jagdpächter.

Martina Henrich-Kleyer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net