Archivierter Artikel vom 09.10.2020, 17:15 Uhr
Plus
Segendorf

Bienenhaus: Untätigkeit frustriert die Segendorfer

Unverständnis, Ratlosigkeit, Enttäuschung und Frustration: Mit diesen Worten lässt sich laut Ortsvorsteherin Andrea Welker die aktuelle Gemütslage zahlreicher Segendorfer beschreiben, wenn es um das Thema Bienenhaus geht, das vor Jahren unweit von Monrepos errichtet wurde. Um nochmals auf die aktuelle Situation und den derzeitigen Sachstand hinzuweisen, hatte Welker das Thema in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirats angesprochen. Das Ergebnis fiel allerdings eher ernüchternd aus: Denn nach wie vor gibt es keine endgültige Entscheidung, wie es weitergeht.

Von Regine Siedlaczek Lesezeit: 2 Minuten