Archivierter Artikel vom 01.02.2017, 17:09 Uhr
Plus
Neuwied/Asbach

Bewährungsstrafe für 51-Jährigen: Konten der Schwiegereltern in spe geplündert

Welch dramatische Auswirkungen es haben kann, wenn jemand den falschen Leuten vertraut, das zeigt beispielhaft ein Fall, der am Dienstag am Neuwieder Amtsgericht verhandelt wurde. Angeklagt war ein 51-Jähriger aus Bad Breisig, der zwischen September 2014 und März 2015 unter anderem ohne Befugnis etliche Male Geld von den Konten seiner Schwiegereltern in spe abgebucht hatte.

Christina Nover Lesezeit: 3 Minuten