Archivierter Artikel vom 22.12.2011, 16:22 Uhr
Plus

Beim Straßenbau geschlampt? Stadt Dierdorf stellt Regressforderungen an Firma und Planer

Dierdorf/Giershofen – Die Anwohner haben ihren Unmut bereits vor fast zweieinhalb Jahren öffentlich kundgetan. Nun zeigt ein unabhängiges Gutachten: Die 2009 neu ausgebauten Straßen „Zum Schönholz“ und „Im Krustengarten“ im Dierdorfer Stadtteil Giershofen weisen qualitativ schwerwiegende Mängel auf. Diese aktuelle Information ließ Stadtbürgermeister Thomas Vis noch vor der jüngsten Sitzung an die Fraktionen im Stadtrat zukommen.

Lesezeit: 2 Minuten