Rengsdorf

Baustopp für Umgehung Rengsdorf bald Geschichte: LBM will Arbeiten neu ausschreiben

Der Stillstand bei der Ortsumgehung Rengsdorf ist beendet – zumindest auf dem Papier. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz wird die Arbeiten für den letzten Bauabschnitt neu ausschreiben und rechnet damit, sie bis März 2013 an eine Firma vergeben zu können. Bis zum Frühsommer 2014 soll nun alles fertig sein. Ursprünglich war der Baubeginn beim letzten Teilstück einmal für den vergangenen Mai vorgesehen gewesen. Doch die bei der Auftragsvergabe zunächst unterlegene Baufirma war gegen das Verfahren vorgegangen (die RZ berichtete), und zuletzt hatte der LBM schließlich die abgegebenen Angebote neu werten müssen, weil die Justiz die Auftragsvergabe als nicht korrekt zurückgegeben hatte.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net