Archivierter Artikel vom 18.02.2013, 10:48 Uhr
Plus

Bad Hönninger Windpark nimmt steil Form an

Bad Hönningen/Waldbreitbach – Nicht nur im Norden des Landkreises, wo die Energieversorgung Mittelrhein Pachtverträge mit zwei Dörfern geschlossen hat, arbeitet man mit Hochdruck an einem Windpark. Auch Bad Hönningen ist schon weit. Am augenfälligsten zeigt das der Windmessmast, den in wenigen Wochen der TÜV Süd im Auftrag von Süwag und Verbandsgemeinde (VG) im Wald über Bad Hönningen aufstellen wird. Ein Jahr lang analysiert die Süwag die Windstärke in Frammerich. Derweil zählen andere Fledermäuse, sprechen mit Naturschutzverbänden, verhandeln mit Bürgern und Institutionen: Die RZ erklärt die wichtigsten Fakten und Schritte zu diesem Windenergieprojekt.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema