Archivierter Artikel vom 23.11.2017, 18:10 Uhr
Plus
Bad Hönningen

Bad Hönningen: Mainz will Bürgermeisterwahl bis zur Fusion am Rhein aussetzen

Er ist mit 18 Jahren im Amt der dienstälteste Bürgermeister im Kreis Neuwied, und es deutet alles darauf hin, dass Michael Mahlert auch der letzte gewählte Verwaltungschef an der Spitze der VG Bad Hönningen bleibt. Das Mainzer Innenministerium signalisiert jedenfalls, dass nach der allgemein erwarteten Wahl Mahlerts zum Ersten Kreisbeigeordneten am 11. Dezember bis zur Gebietsänderung am Rhein kein neuer Bürgermeister gewählt werden muss. Stattdessen, so das Ergebnis eines Gesprächs von Mahlert und seinen Beigeordneten mit Innenstaatssekretär Günter Kern und dessen Mitarbeitern, soll eine von der Kreisverwaltung Neuwied beauftragte Person die Amtsgeschäfte mittelfristig führen.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 2 Minuten