Archivierter Artikel vom 18.10.2018, 17:32 Uhr
Bad Hönningen

Bad Hönningen: Autofähre stellt Betrieb ein

Wegen des Niedrigwassers stellt die Autofähre Bad Hönningen ihren Betrieb am Donnerstagabend um 21 Uhr ein. Der kann erst wieder aufgenommen werden, wenn der Wasserstand steigt.

In Bad Hönningen kann die Autofähre ab Donnerstagabend nicht mehr fahren.
In Bad Hönningen kann die Autofähre ab Donnerstagabend nicht mehr fahren.
Foto: Sabine Nitsch

„Die letzten Tage sind drei Zentimeter pro Tag gefallen und heute wieder Erwarten bisher bereits zwölf Zentimeter“, teilt das Fährunternehmen Hirzmann auf seiner Facebookseite mit. Dort heißt es weiter: „Es tut uns sehr leid, aber ein sicheres An- und Ablegen ist nicht mehr gewährleistet.“ Der Betrieb werde so schnell wie möglich wieder aufgenommen, sobald es der Wasserstand zulässt.