Archivierter Artikel vom 04.04.2022, 15:52 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

AWO Neuwied kümmert sich um 38 Ukraine-Flüchtlinge: Von Unterkunft bis Sprachkurs

Wann könnte ein moderner Sozialverband notwendiger sein als in einer existenziellen humanitären Krise? „Der AWO-Kreisverband Neuwied hat seit dem Beginn des Kriegs in der Ukraine alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Flüchtlingen aus dem Kriegsgebiet, deren Zahl weiter zunimmt, eine menschenwürdige Unterkunft bieten zu können.“

Lesezeit: 2 Minuten