Archivierter Artikel vom 08.12.2019, 11:44 Uhr
Neustadt/Dinkelbach

Auto verliert Anhänger auf der A3: Fahrer leicht verletzt

Eine Person wurde am Samstagabend auf der A 3 in Richtung Frankfurt bei Dinkelbach bei einem Unfall verletzt. Wie die Feuerwehr Neustadt mitteilt, hatte sich ein Fahrzeuganhänger, der mit einem SUV beladen war, aus noch ungeklärter Ursache vom Zugfahrzeug gelöst.

Foto: Feuerwehr

Er lag quer auf der linken Fahrspur. Das Zugfahrzeug war auch beschädigt und stand vor dem Anhänger. Ein Notarzt behandelte den Fahrer, er musste aber nicht in eine Klinik.

Da die linke und mittlere Fahrspur blockiert waren, bildete sich ein Stau in Richtung Frankfurt. Die Autofahrer bildeten jedoch vorbildlich eine Rettungsgasse, lobt die Feuerwehr Neustadt. Die Kameraden sicherte die Einsatzstelle ab, beleuchtete sie und unterstützten bei der Bergung der Unfallwracks.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Neustadt und Etscheid, Beamte der Autobahnpolizei Montabaur sowie der DRK-Rettungsdienst mit Notarzt.