Archivierter Artikel vom 06.11.2017, 11:28 Uhr
Neuwied

Auto erfasst Chihuahua und fährt weiter: Neuwieder Polizei sucht Zeugen

Eine Neuwiederin wollte mit ihrem Chihuahua Gassi gehen. Der Vierbeiner konnte es wohl kaum erwarten und lief beim Öffnen der Tür unvermittelt los und wurde von einem Auto erfasst. Der Fahrer fuhr weiter.

Symbolfoto: dpa
Symbol
Foto: dpa

Gegen 16 Uhr am Sonntagnachmittag wollte eine Neuwieder Hundehalterin mit ihrem Chihuahua Gassi gehen. Beim Öffnen der Hauseingangstür lief das Tier jedoch unvermittelt los und wurde beim Queren der Augustenthaler Straße von einem Fahrzeug erfasst.

Der Fahrer setzte seine Fahrt jedoch unvermittelt fort. Das Tier verendete später in einer Neuwieder Tierklinik.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen älteren schwarzen Ford Fiesta mit Neuwieder Kennzeichen gehandelt haben. Die Polizei fragt: Wer hat etwas gesehen und kann Hinweise zum Fahrer geben? Zeugen können sich unter der Telefonnummer 02631/8780 melden.