Plus
Kreis Neuwied

Ausgangssperre im Kreis Neuwied: Verschärfte Regeln sorgen für viel Kritik

Von Tim Kosmetschke
Symbolfoto (Ausgangssperre hier in Oberhausen)
Symbolfoto (Ausgangssperre hier in Oberhausen) Foto: picture alliance/dpa

Die ab Freitag geltenden verschärften Corona-Regeln im Kreis Neuwied sorgen für Diskussionen, Kritik, teilweise auch Nachfragen bei der Kreisverwaltung und anderswo (Gassigehen, Lieferdienste, Busverkehr).

Lesezeit: 2 Minuten
Auch direkt bei Landrat Achim Hallerbach kommen viele Reaktionen aus der Bevölkerung an – teils wütend, teils ratlos. Den einen gehen die Einschränkungen nicht weit genug, den anderen zu weit. Insbesondere die Situation, dass einerseits beispielsweise Urlaub auf Mallorca möglich ist, anderseits im Kreis Neuwied jeder ab 21 Uhr zu ...