Archivierter Artikel vom 11.10.2010, 14:18 Uhr
Plus

Auf den Spuren der Geschichte wandeln

Heimbach-Weis – „Die Faszination dieses Rundwanderwegs besteht darin, dass die Besucher neben der Stille und dem herrlichen Mischwald in eine 2700 Jahre alte Vergangenheit eintauchen können“, formulierte Adolf Zils, Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis, die Vorteile des neu eröffneten historischen Römer- und Keltenweges( HRK) im Wald zwischen Heimbach-Weis und Anhausen.