Archivierter Artikel vom 26.07.2017, 18:11 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Auch auf der A3: Rettungsgasse ist immer noch keine Selbstverständlichkeit

Baustellen und das erhöhte Verkehrsaufkommen während der Ferienzeit sorgen derzeit auf den Autobahnen und vielen Bundesstraßen der Region fast täglich für wiederkehrende Staus. Kommt es dabei, wie zuletzt vor wenigen Tagen etwa auf der A 3 in Richtung Frankfurt, zu einem schweren Unfall – ein 26-Jähriger fuhr zwischen den Anschlussstellen Diez und Limburg-Nord mit seinem Wagen in ein Stauende (die RZ berichtet) – zählt für die Einsatzkräfte jede Minute.

Von Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten