Archivierter Artikel vom 03.09.2010, 14:37 Uhr
Plus
Asbach

Asbacher wollen Grüber wegen Fusion einladen

Für rhetorische Würze in der Debatte um eine mögliche Fusion mit der Verbandsgemeinde Waldbreitbach sorgte SPD-Vizefraktionschef Ludwig Eich während der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates. Die Fraktionen von CDU, SPD, FDP, FWG und Grünen diskutierten darüber, ob Asbach das Angebot der Nachbarkommune annehmen soll, ein denkbares Zusammengehen analysieren zu lassen (die RZ berichtete). Eich warf den Christdemokraten vor, sich bereits auf ein Zusammengehen mit Waldbreitbach festgelegt zu haben.

Lesezeit: 1 Minuten