Archivierter Artikel vom 05.07.2017, 16:46 Uhr
Plus
Anhausen

Anhausen: Genehmigung für Biogasanlage kassiert

Seit die Biogasanlage da ist, stinkt es im Anhausener Industriegebiet: Dieser Meinung ist ein Bürger, dessen Betriebsleiterwohnung sich in unmittelbarer Nähe der Anlage befindet. Seine Auffassung ist jetzt gerichtlich bestätigt. Denn seiner Klage gab das Koblenzer Verwaltungsgericht statt und kassierte die Betriebsgenehmigung. Der Betrieb läuft zunächst aber trotzdem weiter. Die Struktur- und Genehmigungsbehörde Nord (SGD), die Ortsgemeinde und der Betreiber haben die Möglichkeit, Rechtsmittel gegen das Urteil einzulegen.

Von Robin Brand Lesezeit: 2 Minuten