Plus
Unkel

Altes Rathaus geht vor Rheinpromenade: Stadt Unkel priorisiert Sanierungen mithilfe von Förderprogramm

Bereits seit einem Workshop im Jahr 2017 besteht in der Stadt Unkel das Vorhaben, die Rheinpromenade umzugestalten. Nachdem der Stadtrat aus finanziellen Gründen in der Haushaltsdiskussion Anfang des Jahres die konkrete Planung weiter verschoben hat, kommt nun wieder Schwung in die Sache: Der Rat hat sich nun entschieden, im Rahmen des Förderprogramms „Lebendige Zentren“ weiter an der Rheinpromenade festzuhalten – wenn auch nicht als oberste Priorität.

Von Daniel Rühle
Lesezeit: 3 Minuten
Rückblick: 2017 haben sich Unkeler Bürger im Rahmen eines Workshops der Entwicklungsagentur Gedanken um eine „neue“ Rheinpromenade gemacht. Der Stadtrat hat in der Folge die Idee einer Sanierung der Rheinpromenade aufgegriffen und sich dafür entschieden, einen Planungswettbewerb auszuloben. 2022 wurde ein Architekturbüro mit der Vorbereitung des Planungswettbewerbs beauftragt. Doch während ...