Linz

Alt und Jung auf dem Kann-Gelände: Investor plant Wohnungen für 70 Menschen

Wie kann generationenübergreifendes Wohnen in Linz aussehen? Jemand, der sich darüber einige Gedanken gemacht hat, ist Günter Klockner. Der Investor möchte auf dem ehemaligen Gelände der Firma Kann am Ortsausgang von Linz unter anderem altersgerechte Wohnungen neben Einfamilienhäuser für junge Familien bauen. In der jüngsten Stadtratsitzung stellten er und seine Planer die Projektentwürfe vor – und stießen dabei auf Zustimmung, aber auch auf weitere Anregungen der Ratsmitglieder.

Daniel Rühle Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net