Archivierter Artikel vom 15.08.2017, 15:08 Uhr
Bad Hönningen

Als Wassermonteure ausgegeben: Trickdiebe bestehlen Seniorin in Bad Hönningen

Einen dreistelligen Bargeldbetrag haben am frühen Montagnachmittag gegen 14 Uhr zwei dreiste Trickdiebe von einer Seniorin in Bad Hönningen erbeutet. Sie gaben sich als Wassermonteure aus und verschafften sich so Zutritt zur Wohnung einer betagten Anwohnerin eines Wohnblocks in der Rheinallee.

Sie klingelten bei der Dame und gaben vor, es läge im Haus eine Rohrbruch vor und sie möge bitte sämtliche Wasserhähne aufdrehen. Die beiden dunkel gekleideten Männer, beide zwischen 30 – 40 Jahre alt, einer größer und stämmig, erhielten Einlass und erfuhren durch einen Kenntnis, dass eine Geldbörse in einer Schublade abgelegt war. Später stellte die Geschädigte fest, dass aus der Geldbörse die Geldscheine fehlten und meldete sich bei einer Nachbarin, die die Polizei verständigte.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Linz, Tel. 02644/943-0, oder E-Mail an pilinz@polizei.rlp.de