Archivierter Artikel vom 15.06.2021, 17:27 Uhr
Plus
Linz/Region

Alarmstufe Rot in der Event-Branche: Linz lässt Rathaus für die Kultur erstrahlen

Auch wenn es nach dem langen Lockdown immer mehr Lockerungen für die Bürger gibt, für die Veranstaltungsbranche ist weiterhin noch recht wenig möglich, weiß Nicolas Büsch, Inhaber des Bad Honnefer Veranstaltungsunternehmens Quint.Events. Darauf möchte Büsch auch in Zeiten des Aufatmens in der Corona-Krise aufmerksam machen und beteiligt sich deshalb an der „Night of Light“ 2.0 am Dienstag, 22. Juni, zu der das Bündnis „#AlarmstufeRot“ aufruft. Wie im vergangenen Jahr werden an diesem Tag Gebäude in Bad Honnef beleuchtet – und erstmals in diesem Jahr auch das Rathaus Linz. Das Signal steht seit 2020 für alle Betroffenen der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft. An der bundesweiten Protestaktion beteiligen sich Tausende Menschen, Akteure, Betriebe und Institutionen.

Von Sofia Grillo Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema