Plus
Kreis Neuwied

Aktienkauf fällt zugunsten der Etatgenehmigung flach: Kreis Neuwied baut noch mehr Schulden ab

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Die guten Nachrichten für die Finanzen des Kreises Neuwied vorweg: Der ausgeglichene Haushalt für das laufende Jahr ist vom Land genehmigt. Zudem wird der Kreis gemäß der jetzt vom Kreisausschuss gegebenen Empfehlung der „Partnerschaft zur Entschuldung der Kommunen in Rheinland-Pfalz“, kurz PEK, beitreten.

Lesezeit: 2 Minuten
Letzteres verspricht eine deutliche größere Entschuldung im Lauf der nächsten Jahre als das der bisher greifende und durchaus hilfreiche Kommunale Entschuldungsfonds (KEF) vermochte. Da es in Sachen Kommunalfinanzen meist nie ohne zu schluckende Kröte abgeht, verwundert eine weitere Information zum Etat nicht sonderlich. Laut Landrat Achim Hallerbach hat die Aufsichts- ...