Archivierter Artikel vom 11.05.2021, 16:37 Uhr
Plus
Rengsdorf

Ärger um Streuobstwiesen: Rengsdorfer Landwirte fühlen sich drangsaliert

Die Aufregung um die neu angelegten Streuobstwiesen in Rengsdorf hat sich noch nicht gelegt. Aus Sicht der Eigentümer der bislang landwirtschaftlich genutzten Flächen sind in der ersten Berichterstattung dazu noch einige Fragen unbeantwortet geblieben. Bei einem Treffen am Rengsdorfer Ortsrand schilderten unmittelbar Betroffene und Ortsbürgermeister Christian Robenek das Vorgehen des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Sachen Ausgleichsflächen für die Ortsumgehungstrasse aus ihrer Sicht – und die RZ ließ die Behörde dazu Stellung nehmen.

Von Ralf Grün Lesezeit: 3 Minuten