Rengsdorf

Ärger um ein vermülltes Anwesen: Gemeinde Rengsdorf macht dem Eigentümer Druck

Inge Herzog kämpft nach eigener Aussage seit Jahren vergeblich gegen die „zunehmende Vermüllung“ eines Nachbargrundstückes in der Pfarrer-Knappmann-Straße mitten in Rengsdorf. Ihr missfällt, dass sie auf ein unordentliches Sammelsurium aus abgemeldeten Autos, Zweirädern, Quads, Anhängern, Autoreifen und anderen Schrott schauen muss, das der Eigentümer rund um sein Haus drapiert hat. „Inzwischen fühlen sich die Ratten in diesem Durcheinander wohl“, sagt sie.

Ralf Grün Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net