Plus
Neuwied

Ärger im Neuwieder Tierschutzverein: Image des Tierheims hat gelitten

Weniger Spenden, Leute, die ihre Mitgliedschaft kündigen, und heftige Kritik an Vorstand und Leitung in den sozialen Netzwerken (wir berichteten): Der Neuwieder Tierschutzverein hat momentan ein echtes Imageproblem. Viele Tierfreunde blicken nun mit Spannung auf den Sonntag. Dann steht nämlich eine außerordentliche Mitgliederversammlung an, in der zwei Vorstandsposten neu besetzt werden müssen – unter anderem auch der von Jürgen Brüggemann, der Ende Juni als Erster Vorsitzender zurückgetreten ist.

Von Christina Nover
Lesezeit: 3 Minuten
Die Hoffnung vieler Beobachter ist, dass nach der Mitgliederversammlung wieder Ruhe einkehrt, und der komplettierte Vorstand seine Energie darin stecken kann, das Beste für das Tierheim herauszuholen. In den vergangenen Monaten wurden nämlich zwar allerhand Gespräche mit den Zuständigen von Stadt, Kreis und Verbandsgemeinden geführt, Ergebnisse können bisher jedoch nicht ...