Linz

Ärger am Martinus-Gymnasium: Fast jeden Abend gibt’s Radau auf Schulhof in Linz

Es ist und bleibt für Schulleiter Thomas Schmacke ein Ärgernis: Auf dem Gelände des Martinus-Gymnasiums in Linz versammeln sich laut ihm in den Sommermonaten „fast jeden Abend“ junge Menschen und verdrecken den Platz. Am nächsten Morgen liegen dann unter anderem leere Wodkaflaschen oder Plastiktütchen, in denen sich vermutlich Drogen befunden haben, auf dem Hof der Bildungsstätte, die dann vom Hausmeister beseitigt werden müssen. Manchmal sind die Wände mit Graffitis verunstaltet.

Martin Lindner Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net