Archivierter Artikel vom 24.04.2019, 11:21 Uhr
Neuwied

Achtung, Hundehalter: Tierhasser legt mit Schrauben präparierten Ball in Neuwied-Irlich aus

Die Neuwieder Polizei ermittelt in einem besonders perfiden Fall von potenzieller Tierquälerei: Bereits am Dienstag vor Ostern wurde im Schobrigsweg im Stadtteil Irlich ein mit Schrauben präparierter Schaumstoffball aufgefunden.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance / dpa

„Es wird davon ausgegangen, dass dieser von einem unbekannten Täter zur Verletzung der dort ausgeführten Hunde ausgelegt wurde“, schreibt die Polizei, die Hundebesitzer ausdrücklich warnt: „Hundehalter sollen ihre Tiere nicht aus den Augen lassen und nur angeleint ausführen. Hunde sollten vom Boden nichts aufnehmen.“

Außerdem hofft die Polizei auf Zeugen: Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise unter Telefon 02631/8780