Archivierter Artikel vom 01.07.2019, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Achtung Eichenprozessionsspinner: Giftraupen fressen sich auch durch den Kreis Neuwied

Auf einem Schulhof, im Zoo, im Wald, in der Flurstraße in Heimbach-Weis: Auch im Kreis Neuwied wird der für die Gesundheit von Menschen gefährliche Eichenprozessionsspinner in jüngster Zeit vermehrt gesichtet. Aber im Vergleich zu anderen Kreisen ist die Situation noch entspannt, und im Zoo hat sich das Problem sogar von selbst erledigt.

Von Yvonne Stock Lesezeit: 2 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema