Archivierter Artikel vom 09.05.2021, 14:17 Uhr
Kreis Neuwied

Abwärtstrend der Corona-Fallzahlen hält an: Inzidenz sinkt im Kreis Neuwied weiter auf 106,7

Der Abwärtstrend der Corona-Fallzahlen im Kreis Neuwied hält an: Am Sonntag meldete das Landesuntersuchungsamt (LUA) 106,7 Infektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen (Freitag: 118,2). 15 neue Fälle kamen hinzu. Der Blick in die Nachbarkreise: Für Ahrweiler meldet das LUA einen Inzidenzwert von 85,3, für Altenkirchen 151,4, für den Kreis MYK 95,1, für die Stadt Koblenz 101,7 und den Westerwaldkreis 120,4.

Untersuchungen zum Coronavirus
Foto: dpa

Da im Kreis Neuwied die Inzidenz zuletzt an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 165 lag, öffnen heute wieder die Schulen.