Plus
Heimbach-Weis

Abschleppdienst sucht proaktiv nach Falschparkern – im Auftrag der Sparkasse Neuwied: Ist das Abzocke?

Heimbach-Weis Sparkasse Falschparken
Sonja Weber ist von diesem Sparkassenparkplatz in Heimbach-Weis abgeschleppt worden, weil sie hier widerrechtlich geparkt hatte. Ein Abschleppdienst hat den Auftrag, hier nach Falschparkern zu suchen. Foto: Jörg Niebergall
Lesezeit: 3 Minuten

Nicht etwa, weil sich ein Anwohner beschwert hätte, wurde Sonja Webers Auto von einem Sparkassenparkplatz in Heimbach-Weis abgeschleppt, sondern weil der Fahrer eines Abschleppunternehmens gezielt geschaut hat, ob hier Falschparker stehen. Abzockerei, kritisieren die Webers – dabei gibt es einen Vertrag, der genau das vorsieht. Und für diesen gibt es einen Grund.

Als Sonja Weber vor einigen Tagen nach einer Vorstandssitzung des Möhnenvereins Heimbach gegen 21.45 Uhr in ihr Auto steigen wollte, das sie auf dem Parkplatz der dortigen Sparkasse in der Hauptstraße abgestellt hatte, schaute sie nicht schlecht: Ihr Wagen, den sie weniger als zwei Stunden zuvor geparkt hatte, war in ...