Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Abgemeldet und stehen gelassen: Wie Kommunen mit Schrott-Autos auf Parkflächen umgehen

Bisweilen kann Eigentum zu einer Last werden, derer sich der Besitzer irgendwie entledigen will. Nicht nur werden Elektrogeräte oder Couchgarnituren illegal entsorgt, auch abgemeldete Autos werden mitunter einfach irgendwo widerrechtlich abgestellt, anstatt sie ordnungsgemäß zu verschrotten. In der Regel blockieren sie dann Parkplätze, von denen es ohnehin eher zu wenige als zu viele gibt. In Frankfurt beispielsweise wurden 2017 mehr als 2100 Fahrzeuge ohne Kennzeichen im öffentlichen Raum erfasst. Doch auch in unserer Region gibt es das Problem – vor allem in den Städten, aber auch in ländlicheren Gebieten.

Von Christina Nover Lesezeit: 3 Minuten