Archivierter Artikel vom 13.11.2019, 17:10 Uhr
Plus
Neuwied

52 gerettete Leben dank Organspenden aus Neuwied

52 Organe – 52 gerettete Leben. Das ist das Ergebnis des Engagements in Sachen Organspende im St.-Elisabeth-Krankenhaus in Neuwied. In den vergangenen zehn Jahren wurden laut der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) bei zwölf Personen, die in der Neuwieder Klinik behandelt worden waren, postmortal Organe entnommen, die dann auch erfolgreich transplantiert werden konnten. Doch bis zur Entnahme ist es ein langer Weg.

Von Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten