Neuwied

52 gerettete Leben dank Organspenden aus Neuwied

52 Organe – 52 gerettete Leben. Das ist das Ergebnis des Engagements in Sachen Organspende im St.-Elisabeth-Krankenhaus in Neuwied. In den vergangenen zehn Jahren wurden laut der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) bei zwölf Personen, die in der Neuwieder Klinik behandelt worden waren, postmortal Organe entnommen, die dann auch erfolgreich transplantiert werden konnten. Doch bis zur Entnahme ist es ein langer Weg.

Christina Nover Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net