Plus
Linz

42 Jahre Polizei: „Mutter der Kompanie“ geht in Ruhestand

Von Sabine Nitsch
Eduard Sprenger, Chef der Polizeiinspektion Linz, plaudert mit Marlene Preiß bei ihr zu Hause über 42 Jahre bei der Polizei. Sie hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Sabine Nitsch
Eduard Sprenger, Chef der Polizeiinspektion Linz, plaudert mit Marlene Preiß bei ihr zu Hause über 42 Jahre bei der Polizei. Sie hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Sabine Nitsch

Das Gedächtnis der Linzer Polizeiinspektion (PI) geht in den Ruhestand. Nach 42 Jahren wird Marlene Preiß offiziell in Mainz aus dem Dienst verabschiedet.

Lesezeit: 2 Minuten
Seit Oktober ist die Polizeiverwaltungsanstellte, die in der vergangenen Jahren im Geschäftszimmer der Dienstelle arbeitete, schon pensioniert. Aber sie hatte noch einige Wochen freiwillig drangehängt, bevor sie vor wenigen Tagen den Kollegen endgültig Lebewohl sagte. „Ich habe immer so gerne gearbeitet. Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, ...