Archivierter Artikel vom 27.11.2021, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

3G-Regel am Arbeitsplatz schafft Probleme: Buchholzer Firma muss Aufträge aufschieben

Die 3G-Regel am Arbeitsplatz ist ein wichtiges Instrument im Kampf gegen die Pandemie. Sie soll helfen, die Ausbreitung des Coronavirus und damit einhergehende teils schwere Erkrankungen einzudämmen. Doch die 3G-Regel lässt sich längst nicht in allen Betrieben reibungslos umsetzen. Das wird an einem drastischen Beispiel aus Buchholz, aber auch an anderer Stelle deutlich.

Lesezeit: 4 Minuten