Kreis Neuwied

264 Neuinfektionen: Neuwieder Inzidenz steigt wieder

Nachdem zum Mittwoch 264 Neuinfektionen im Kreis Neuwied registriert wurden, ist die Inzidenz in der Berechnung des Landeshauptarchivs (LUA) wieder deutlich angestiegen: von 404,6 auf 454,9.

Auch die landesweit erhobene Hospitalisierungsinzidenz ist gestiegen: von 3,65 auf 3,5. Für weitere Landkreise im Umland meldet das Landesuntersuchungsamt folgende Inzidenzwerte: für Ahrweiler 550,3, für Altenkirchen 564, für die Stadt Koblenz 433, für den Kreis MYK 441,8 und für den Westerwaldkreis 575,4.

red