Kreis Neuwied

193 neue Fälle im Kreis Neuwied gezählt: Inzidenz steigt weiter bis auf 508,7

Die Neuwieder Kreisverwaltung hat 193 neue Corona-Fälle registriert. Damit steigt die Inzidenz laut Landesuntersuchungsamt (LUA) erneut – und zwar von 484,3 auf 508,7. Die landesweite Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 8,81.

Für weitere Landkreise im Umland meldet das LUA folgende Inzidenzwerte: für Ahrweiler 511,1, für Altenkirchen 432,5, für die Stadt Koblenz 510,4, für den Kreis MYK 540,7 und für den Westerwaldkreis 644,2. Der Rhein-Sieg-Kreis in NRW gibt seine Inzidenz mit 288,3 an (laut RKI). red

Archivierter Artikel vom 29.09.2022, 17:46 Uhr