Archivierter Artikel vom 25.01.2022, 16:43 Uhr
Kreis Neuwied

176 neue Fälle im Kreis Neuwied gezählt: Inzidenz springt auf 345,1

176 Neuinfektionen hat die Neuwieder Kreisverwaltung am Dienstag registriert. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) errechnete Inzidenz steigt damit rapide auf 345,1. Die landesweite Hospitalisierung gibt das LUA mit 4,28 an.

Von , Seite 15

Die Verwaltung bittet, die Zahlen mit ein wenig Vorsicht zu genießen. „Wir haben die Neuinfektionsregistrierung personell verstärkt – auch um aktuell bestehende Rückstände bei der Erfassung aufzuholen“, heißt es. Das führte zu einem geänderten Meldeprozederes, wodurch die LUA-Zahlen einen halben Tag aktueller sind.

Die RZ beschäftigt sich heute zudem mit der Lage in den Kitas. Quarantäneregelung und Testpraxis gelten als problematisch.

Download