Archivierter Artikel vom 18.09.2011, 14:47 Uhr
Plus
Neuwied

14-Jähriger pöbelt gegen Passant und stößt ihm die Finger ins Auge

Engagiert haben drei Passanten am Samstagabend Jugendliche davon abgehalten, einen Senior weiter zu beleidigen. Ein polizeibekannter 14-Jähriger belegte daraufhin zwei der Erwachsenen, beide 38 Jahre alt, mit Kraftausdrücken. Außerdem attackierte er den 38-Jährigen und stieß ihm unvermittelt einen Finger ins rechte Auge.